Schnelles und einfaches Testen von alten Farben und Beschichtungen, damit Sie sicher arbeiten können.

Chrom-6: Der Stoff war in den letzten Jahren viel in den Nachrichten, und das nicht umsonst. Dies liegt daran, dass es sich um eine hochgiftige Substanz handelt, die eine Gefahr für Mensch und Umwelt darstellt. Nach der Exposition, z.B. durch Schleifen, Sägen, Schleifen und Brennen alter Farbschichten auf verschiedenen Metallkonstruktionen, kann es schließlich zu ernsthaften Gesundheitsschäden, wie z.B. Krebs, führen.

Schnelle und genaue Selbsttests für Chrom-6
Um sicher arbeiten zu können, ist es wichtig, im Voraus zu wissen, ob die verwendeten Lackschichten Chrom-6 enthalten. MATinspired entwickelte zu diesem Zweck den TK11® Chrom-6-Nachweis-Testkit. Die Möglichkeit, einen Chrom-6-Test schnell und einfach durchzuführen.

Es ist einfach: Sie führen den Test selbst durch. Diese besteht aus einer Flasche mit Prüfflüssigkeit und einem Prüfstab. Sie befeuchten den Teststab mit der Testflüssigkeit. Dann gut über die geschliffene Oberfläche reiben. Ein Teil der Farbschicht löst sich nun auf. Wenn sich der Prüfstab deutlich violett färbt, ist Chrom-6 vorhanden.

Gesundheitsprobleme und Schadenersatzansprüche verhindern
Das TK11® Chrome-6-Nachweis-Testkit ist handlich und einfach zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Kit zur Hand haben. Damit haben Sie die Testergebnisse ohne Einschaltung eines Labors direkt in der Hand und können die notwendigen Maßnahmen ergreifen. Sie können Schadenersatzansprüche und vor allem: gesundheitliche Probleme verhindern.

Über MATinspired B.V.
MATinspired B.V. ist ein Lieferant verschiedener Schnelltests u.a. für Chrom-6 und Blei. Das Standard-Testkit TK11® zum Nachweis von Chrom-6 reicht aus, um Standard-Chrom-6-Lackschichten nachzuweisen. Kürzlich wurde ein neues Testkit eingeführt, mit dem auch sehr niedrige Chrom-6-Konzentrationen in Lackschichten nachgewiesen werden können.

Ein Testkit besteht aus 25 Selbsttests. 

 

Auswirkungen des TK11® Chrome-6-Tests von MATinspired B.V.. Der Prüfstab färbt sich orange, wenn kein Chrom-6 vorhanden ist. Der Prüfstab färbt sich violett, wenn Chrom-6 vorhanden ist, wie z.B. in Chrom-6-Lackschichten.

 

Menü